Juli 2011

Tim Heil

Das zur Zeit vielleicht schönste Projekt nebenher: Phrozn. Auch als Webentwickler sind viele von uns ja wenig davon angetan, längere Texte im Browser zu schreiben. Phrozn generiert aus einfachen Textdateien fertige Webseiten. Im eigenen Editor schreiben, den Generator (der auch Komponenten aus dem Zend Framework sowie von Symfony2 verwendet) anpassen – ganz nach unserem Geschmack. Also gibt es demnächst wohl auch einen Feed zum Abonnieren unserer Seite, oder die eine oder andere Navigationshilfe für die nun langsam ins Rollen kommende Seite.

A propos Symfony2: auch hier endet der Juli ereignisreich. Das Release von Symfony2 schlägt große Wellen in der Community. Auch in der PHP Usergroup in Leipzig, die 2009 als Symfony und Doctrine User Group startete, ist Symfony2 präsent. So wird es wohl im Oktober ein gemeinsames Coding-Wochenende mit Symfony2 geben. Ideen dazu können wir beim nächsten Treffen besprechen: am Donnerstag, 25. August, 19:30 Uhr in der Bürogemeinschaft 12345, Brandvorwerkstr. 52 – 54 in 04275 Leipzig.